Top Direkt zum Inhalt wechseln

Neuerscheinungen

 Beitragsbild für Wilhelm Canaris - Lehrjahre eines Geheimdienstchefs (1905–1934)

Wilhelm Canaris – Lehrjahre eines Geheimdienstchefs (1905–1934)

Von Heiko Suhr. Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins, Bd. 130 Weiterlesen …


 Beitragsbild für Pastor Johannes Schmidt-Wodder (1869–1959)

Pastor Johannes Schmidt-Wodder (1869–1959)

Von Peter Hopp. Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins, Bd. 129 Weiterlesen …


 Beitragsbild für Wendezeiten 1500 – 1600. Glauben und Leben zwischen Norm und Abweichung 

Wendezeiten 1500 – 1600. Glauben und Leben zwischen Norm und Abweichung 

Hrsg. von Detlev Kraack und Martin J. Schröter. Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins, Bd. 128 Weiterlesen …


Publikationen

 Beitragsbild für Listen der Publikationen

Listen der Publikationen

Die Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte hat seit ihrem Bestehen neben der Vereinszeitschrift und den Mitteilungen zahlreiche Einzelveröffentlichungen, Quelleneditionen und monographische Werke in fortlaufenden Reihen publiziert. Weiterlesen …


 Beitragsbild für Digitale Publikationen

Digitale Publikationen

Verschiedene Publikationen der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte sowie Bände des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins liegen auch digital vor. Weiterlesen …


 Beitragsbild für Informationen für Mitglieder: „Mitteilungen der GSHG“

Informationen für Mitglieder: „Mitteilungen der GSHG“

Die „Mitteilungen“ informieren die Mitglieder der GSHG mehrmals im Jahr über die Geschichtsgesellschaft und ihre Aktivitäten. Die letzte Ausgabe der Mitteilungen steht hier zum Download bereit - nicht nur für Mitglieder der GSHG. Sie sind als PDF formatiert Weiterlesen …


 Beitragsbild für Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte (ZSHG)

Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte (ZSHG)

Die ZSHG ist eine Fachzeitschrift für die Geschichtswissenschaft, die sich den aktuellen Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins widmet. Sie gilt als die meist zitierte Quelle zu Landesgeschichte Weiterlesen …


 Beitragsbild für Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins (QuFGSH)

Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins (QuFGSH)

Die Reihe „Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins“ wurde 1914 begründet und setzte die ältere Publikationsreihe „Quellensammlung“ fort, die von 1862 bis 1904 in sieben Bänden erschien Weiterlesen …


 Beitragsbild für Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins

Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins

Die Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins werden herausgegeben von der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte und dem Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins. Weiterlesen …


 Beitragsbild für Biographisches Lexikon für Schleswig-Holstein und Lübeck

Biographisches Lexikon für Schleswig-Holstein und Lübeck

Seit 1982 entstanden 13 Bände des"Schleswig-holsteinischen biographischen Lexikons". 2012 musste das Projekt eingestellt werden. Alle Biographien stehen aber online. Weiterlesen …


 Beitragsbild für Geschichte Schleswig-Holsteins

Geschichte Schleswig-Holsteins

Das Projekt, eine umfassende „Geschichte Schleswig-Holsteins“ herauszugeben, wurde vom Landesbibliothekar Volquardt Pauls begründet und von seinem Nachfolger Olaf Klose fortgesetzt. Geplant waren acht Bände, die außer der politischen auch die Siedlungs-, Kultur-, Rechts-, Sozial-, Wirtschafts- und Verfassungsgeschichte darstellen sollten. Weiterlesen …


Ansicht mehrerer übereinander gelegten Hefte

Geschichte und Kultur Schleswig-Holsteins

Die Hefte „Geschichte und Kultur Schleswig-Holsteins“ erschienen 1995-2004 als Beilage der Mitteilungen und der Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte. Die Reihe wurde mit Heft 15 nach dem Tod von Renate Paczkowski eingestellt und ist mittlerweile vergriffen. Geschichte und Kultur Schleswig-Holsteins. Hrsg.: Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte.Red.: Ulrich Lange, Nils Hansen u. Renate Paczkowski.Neumünster: Wachholtz. Heft… Weiterlesen …


 Beitragsbild für Nordelbingen

Nordelbingen

Die Zeitschrift „Nordelbingen“ wurde von Harry Schmidt und Walter H. Dammann begründet. Die erste Ausgabe erschien 1923 mit dem Titel „Nordelbingen. Beiträge zur Heimatforschung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Lübeck“ und wurde Johannes Biernatzki als Ehrengabe dargebracht. Die Zeitschrift diente der Publizierung neuer Forschungen zur Kunst- und Kulturgeschichte sowie zur Literatur- und Architekturgeschichte. Weiterlesen …


 Beitragsbild für Kleine Schriften des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins

Kleine Schriften des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins

Der Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der GSHG gibt in Zusammenarbeit der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinischen Geschichte neben den „Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins“ einige kleinere Publikationen heraus, wie auch die Reihe „Kleine Schriften des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins“ Weiterlesen …


 Beitragsbild für Quellen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins

Quellen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins

Der Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins gibt in Zusammenarbeit mit der GSHG eine Reihe kleinerer Publikationen heraus, darunter die Reihe „Quellen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte SH Weiterlesen …


 Beitragsbild für Studien zur schleswig-holsteinischen Kunstgeschichte

Studien zur schleswig-holsteinischen Kunstgeschichte

Die bei Wachholtz in Neumünster erschienen Bände sind alle vergriffen, verfügbar ist nur noch Band 17, der in einer Neuauflage bei Wachholtz in Kiel erschienen ist. Die Publikationsreihe wurde 2021 neu begründet. Weiterlesen …


 Beitragsbild für Schleswig-Holsteinische Regesten und Urkunden

Schleswig-Holsteinische Regesten und Urkunden

Die ersten drei Bände der Schleswig-Holsteinischen Regesten und Urkunden wurden 1886-1896 im Auftrag der GSHG von P. Hasse herausgegeben und 1972 nochmals als Nachdruck publiziert. Diese drei Bände sind heute in den Digitalen Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek frei abrufbar. Weiterlesen …


Quellen und Forschungen zur Familiengeschichte Schleswig-Holsteins

Die „Quellen und Forschungen zur Familiengeschichte Schleswig-Holsteins“ wurden vor dem Zweiten Weltkrieg von der Gesellschaft für Schleswig-holsteinische Geschichte als monografische Reihe herausgegeben. Erschienen sind 4 Bände. Die Reihe wurde damit abgeschlossen. Lediglich der zweite Band der Reihe erschien 1958 noch einmal als Nachdruck. Weiterlesen …


Ein Stapel Bücher

Einzelveröffentlichungen

Die Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte hat neben den bekannten Reihen und Zeitschriften auch zahlreiche Sonderveröffentlichungen herausgegeben, teils zu eigenen Jubiläen teils anlässlich besonderer Projekte wie dem „Historischen Atlas Schleswig-Holstein“. Weiterlesen …