Top Direkt zum Inhalt wechseln

Impressum / Datenschutz

Impressum

www.geschichte-s-h.de ist eine Website der

Logo der GSHG

Stand 23.09.2021

Redaktion:  Werner Junge

Layout/Technik: Björn Hansen

SH A – Z: Werner Junge / Dr. Ortwin Pelc

Aktuelles: Werner Junge

Zeitleiste/Lektorat: Dr. Ortwin Pelc

Publikationen: Dr. Jens Ahlers

GSHG: Karen Bruhn

Web-Design

Redaktionsadresse <www.geschichte-s-h.de>:
Werner Junge, Hermann-Löns-Weg 44, 24939 Flensburg,

eMail: redaktion@geschichte-s-h.de

Abkürzungen Autoren

Werner Junge

ju

Prof. Dr. Manfred Jessen-Klingenberg

JMK

Prof. Dr. Ulrich Lange

ulla

Dr. Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt

LS

Dr. Ortwin Pelc

op

Prof. Dr. Thomas Steensen

ts

Redaktion Geschichte SH

rgsh

Zeitleiste

Die Zeitleiste darf gesamt oder in Teilen nur zu rein privaten Zwecken auf der eigenen Festplatte gespeichert werden. Eine Veröffentlichung im Internet oder in anderen Medien ist nicht erlaubt. Die Nutzung zu solchen Zwecken bedarf der schriftlichen Genehmigung durch die Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte (GSHG)

(c) 2001 – 2021 GSHG / Ortwin Pelc  Stand 0921

Quellen:
SHLEX steht für „Schleswig-Holstein Lexikon“, herausgegeben von Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt und Ortwin Pelc, Wachholtz Verlag, Neumünster 2000, ISBN 3-529-02441-4

SHG steht für „Geschichte Schleswig-Holsteins – Von den Anfängen bis zur Gegenwart“, herausgegeben von Ulrich Lange, Wachholtz Verlag Neumünster, 1996, ISBN 3-529-0440-6

Alle Quellen sind am Ende der jeweiligen Beiträge und Stichworte aufgeführt und – soweit bekannt – durch Links ergänzt (siehe dazu Hinweise).

Bildnachweise:
Am Ende der jeweiligen Beiträge oder Stichwörter sind die Bildautoren, die Inhaber der Bildrechte respektive die Fundstellen angegeben. Die Redaktion hat sich bemüht, alle Rechte abzuklären. Trotz sorgfältiger Recherche konnten nicht alle Inhaber der Bildrechte zweifelsfrei ermittelt werden – wir bitten gegebenenfalls um Mitteilung.

Urheberrechte:
Die Urheberrechte an www.geschichte-s-h.de liegen bei der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte (GSHG) beziehungsweise den Text- und Bildautoren, der Archive sowie der Verlage , die uns ihr Material zur Veröffentlichung auf dieser Homepage zur Verfügung gestellt haben. Das Material darf privat und für den Unterricht frei genutzt werden. Jegliche Veröffentlichung auf privater oder kommerzieller Basis von einzelnen Beiträgen oder Teilen davon egal in welchem Medium bedarf des schriftlichen Einverständnisses der GSHG.

Hinweise:
Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Rezensionsexemplare übernimmt die Redaktion keine Verantwortung / Für die Inhalte der Websites, auf die per Link verwiesen wird, sind allein deren Urheber verantwortlich / Wir haben uns bemüht, alle Inhalte gegen zu prüfen und den jeweils aktuellen Stand der historischen Forschung wiederzugeben, sollten uns trotzdem Fehler unterlaufen sein oder Unstimmigkeiten bemerkt werden, bitten wir um entsprechende Mitteilung.

Hilfe und Mitarbeit:
www.geschichte-s-h.de ist seit dem 15. Februar 2001 online. Beim Zustandekommen dieser Website erfahren wir umfangreiche Hilfe. Wir danken: Dr. Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt für seine konstruktive und immer motivierende Hilfe bei der Zusammenstellung der Rubrik SH A – Z, der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, dem Landesarchiv in Schleswig sowie den Verlagen Wachholtz (Hamburg) und Boyens Medien (Heide) für ihre umfangreiche Hilfe.

Autorenregeln Website www.geschichte-s-h.de der GSHG

Sprache

Die Website der GSHG möchte in einer klaren, handelnden Sprache Geschichte lesbar machen. Gerade für das Lesen am PC und vor allem auch auf mobilen Endgeräten hat sich gezeigt, dass es von Vorteil ist, kurze Sätze anzustreben. Vor allem der Gebrauch von Verben (statt Substantivierungen) sorgt für einen guten Lesefluss. Es ist darauf zu achten, Fremdwörter und Fachbegriffe erst zu erklären und danach erst einzuführen (z.B. … wer bestellt zahlt, diese Regel heißt im staatlichen Bereich „Konnexitätsprinzip“). Es steht den Autoren und Autorinnen frei zu gendern.

Verweise

Die Stichworte und Artikel ergänzen sich über die Links. Diese fügt die Redaktion ein. Dabei richtet sich die genaue Wortwahl nach den Stichworten und Artikeln im Bestand (z.B. „Bankhaft“ ist zwar möglich www.geschichte-s-h.de nutzt aber „Staatsbankrott“).

Ablauf

Stichworte oder Artikel (das sind längere Texte, die bei uns „Thema des Monats“ kurz TdM heißen) können der Redaktion (redaktion@geschichte-s-h.de) gerne angeboten werden. Die Redaktion kommt ihrerseits auf Autorinnen und Autoren zu und bittet darum, neue Stichworte zu verfassen oder den Bestand zu begutachten und gegebenenfalls zu überarbeiten. Es wird ein Abgabetermin vereinbart. Die Autoren bekommen den fertig für die Homepage eingerichteten und bearbeiteten Text vor der Veröffentlichung nochmals zugeschickt.

Länge

Abhängig davon, ob es nur ein Definitions- oder ein erklärendes Stichwort ist oder ein Themenbereich (z.B. die Kutterfischerei) umfassend behandelt werden soll, verständigen sich die Autor*innen mit der Redaktion auf eine Länge. Diese wird in Zeichen ohne Leerstellen vereinbart und hat einen Umfang von 1.000 bis 12.000 Zeichen.

Format

Alle Texte bitte als docx/rtf/odt-Datei senden. Es gelten die aktuellen Rechtschreibregeln. Bilder bitte als jpg- oder PNG-Datei in möglichst hoher Auflösung senden (1000×1000 wo möglich). Nach Möglichkeit immer ein Bild für die Stichwortseite (das ist bei uns die „Vignette“) und zum Text (Wir veröffentlichen weiter nur mit reduzierter Auflösung, weil das uns und unsere Bildgeber ein Stückweit vor Kopierern schützt). Bitte eindeutige Namen geben, weil „bild1.png“ uns nicht nützt.

Soweit möglich werden zu den Namen im Text die Lebensdaten in Klammern hinzugefügt. Format ist: (*Geburtsjahr-Todesjahr†). Bei regierenden Fürsten (*Geburtsjahr/Regierungsantritt-Todesjahr†). Regierungszeiten bei gewählten Politikern kommen in den Text.

Korrektur

Korrekturen und gewünschte Änderungen bitte mit durchstreichen/fett/Farbe im Text und nicht über die Nachverfolgungssoftware von Windows senden (macht beim Einstellen richtig viel Ärger und verursacht sehr viel Zusatzarbeit).

Autoren

Autor oder Autorin stehen am Ende des Stichwortes/Beitrags mit vollem Namen aber ohne akademische Grade. Bei langen Texten gerne auch eine Kurzbiografie die dann in das Stichwort „Autoren“ kommt.

Bearbeitung

Hinter dem Autorennamen fügt die Redaktion im Format MMYY den Monat und das Jahr der Veröffentlichung ein. Diese bleiben und werden im Falle der Bearbeitung oder Aktualisierung durch das dann aktuelle Datum nach Schrägstrich ergänzt. Dadurch können Entstehung und Bearbeitung der Texte verfolgt werden.

Quellen

Bitte keine Verweise oder Fußnoten im Text. Die Quellen und Literaturhinweise sollen nur die wichtigsten Bücher und Dokumente für einen Beitrag nennen. Diese können auch geeignet sein, sich eingehender mit dem Thema zu befassen. Die Nennung erfolgt mit Autor, Titel, Ort, Jahr, Verlag und (für Bücher, die noch im Handel sind) der ISBN. Danach steht immer ein Semikolon und es folgt die nächste Quelle.

Bildquellen/Rechte

Für verwendete Bilder immer die Quelle, den Fotografen, Grafiker, das Archiv oder Buch angeben. Wichtig: Wir können nur Bilder verwenden, die rechtefrei sind oder für deren Wiedergabe wir eine ausdrückliche Genehmigung haben. Sollte diese nicht vorliegen oder beigebracht werden können, ist dies unbedingt der Redaktion mitzuteilen.

Datenschutz

Uns ist der Schutz personenbezogener Daten beim Besuch unseres WWW-Auftritts ein besonderes Anliegen. Wir nehmen den Schutz der Privatsphäre der Nutzer*innen unserer Informationsangebote im Internet sehr ernst. Aus diesem Grund informieren wir an dieser Stelle, welche Daten erhoben und wie diese Daten verwendet werden.

Für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener sind die deutschen Datenschutzvorschriften und die Bestimmungen der Europäischen Union zum Datenschutz maßgeblich.

1. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten, d. h. alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse oder Inhaltsdaten.

2. Protokollierung

Bei jedem Zugriff einer Nutzerin oder Nutzers auf eine der Seiten unseres Internetauftritts und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Protokolldatei kann Daten nachfolgenden Inhalts enthalten:
– IP-Adresse des anfordernden Rechners,
– Name der angeforderten Datei,
– Datum und Uhrzeit der Anforderung,
– vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethoden/Funktionen,
– Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.) sowie
– die URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde,
– Betriebssystem und Browsertyp bzw. Browsereinstellungen.
Eine Auswertung dieser technischen Daten erfolgt allein zu statistischen Zwecken (Besucherzahlen und Seitenpopularität), um eine Verbesserung unseres Internetauftritts zu erreichen. Diese anonymen Daten werden selbstverständlich getrennt von personenbezogenen Informationen gespeichert. Auch ermöglichen uns diese Daten keine Rückschlüsse auf die dahinterstehende natürliche Person.

3. Verwendung von Cookies

3.1 Wir arbeiten zur Optimierung des Webseitenangebots mit Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die eine Website auf dem Computer eines Websitebesuchers ablegt, also lokal speichern kann.
3.2 Sie können die Installation von Cookies verhindern, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der Browser-Software verhindern („Private Modus“ – unter „Einstellungen“ bei den meisten Browsern zu finden). Es ist allerdings darauf hinzuweisen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich nutzen können. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies löschen (ebenfalls unter „Einstellungen“ im Browser zu finden).

4. Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Übertragbarkeit, Widerruf, Beschwerde

4.1 Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, den Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.
4.2 Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger Sie betreffender Daten sowie unter den jeweiligen Voraussetzungen gemäß der Datenschutzgrundverordnung das Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffender Daten bzw. Sie können der Verarbeitung widersprechen, z.B. aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
4.3 Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
4.4 Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.
4.5 Sie haben das Recht sich jederzeit bei der zuständigen Datenschutzbehörde Ihres Bundeslandes zu beschweren.
4.6 Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an redaktion@geschichte-s-h.de.

5. Verantwortliche Stelle

Werner Junge, Hermann-Löns-Weg 44, 24939 Flensburg, eMail: redaktion@geschichte-s-h.de

Links: Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für externe Links, die wir den Nutzern unseres Internetauftritts anbieten. Wir haben keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch andere Anbieter. Soweit Sie die von uns angebotenen externen Links nutzen und so Zugang zu Internetauftritten anderer Anbieter erhalten, sollten Sie sich daher über die dort geltenden Datenschutzerklärungen informieren.