SH von A bis Z
     A B C D E F G H I J
     K L M N O P Q R S
     T U V W Y Z
So lebte man in SH um …
     1150, 1350, 1650,
     1800, 1830, 1900,
     1925, 1955

Hand- und Spanndienste

Die Grundherren konnten von ihren Lansten Dienste fordern. Die Leistungen waren bemessen. In der frühen Neuzeit leisteten Hufner Spanndienste, arbeiten also für ihren Herrn mit dem eigenen Ochsen- oder Pferdegespann. Kätner hatten ihre Arbeitskraft (Hand) zur Verfügung zu stellen. Siehe auch Gut.

-rgsh- (0201/0721)

Quelle: Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt und Ortwin Pelc (Herausgeber), Schleswig-Holstein Lexikon, 2. erweiterte und verbesserte Auflage, 2006, Neumünster, Wachholtz-Verlag, ISBN 13: 9-783529-02441-2