11.06.2022

Tagung

“Orte des Widerspruchs?” ist die Tagung zur Gedenkstättenarbeit am Sonnabend, 11. Juni 2022, von 9 bis 17.30 Uhr in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel überschrieben. Es geht im Sartori-Speicher um Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse. Der Krieg in der Ukraine, das Ende des Friedens in Europa sind eine tiefgreifende Zäsur. Können Gedenkstätten und Erinnerungsorte weiter so arbeiten wie bisher? Dazu gibt es ein Impulsreferat von Martin Sabrow, dem Sprecher des Leibniz-Forschungsverbundes “Wert der Vergangenheit” und zwei Podien auf denen kontrovers diskutiert werden soll. Es laden ein die Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, die Evangelische Akademie der Nordkirche, die CAU sowie die Landesbibliothek. Der Landesbeauftragte für politische Bildung, die Bürgerstiftung SH Gedenkstätten und die Sparkassenstiftung unterstützen die Tagung. Anmeldungen werden erbeten an Marlise Appel eMail marlise.apple@akademie.nordkirche.de. Es werden 10 € Kostenbeteiligung erhoben